Frequently Asked Questions
(Häufig gestellte Fragen)

Warum benötige gerade ich eine Sicherheits-Fundmarke?
Umfragen haben gezeigt, daß nahezu jeder Bundesbürger einmal im Leben seinen Schlüssel verliert. Recherchen bei kommunalen Fundbüros ergaben, daß trotz erheblichen Bemühens nur ca. 12-18% der dort abgegebenen Schlüssel ihren Eigentümer wiederfinden. Mit der Fundmarke können nahezu alle der verlorenen Schlüssel wieder ihrem Eigentümer zugeführt werden. Gerne senden wir Ihnen auf Anfrage eine Liste der von uns befragten Fundbüros zu.

Woher weiß der Finder, was er mit den aufgefundenen Schlüsseln machen soll?
Auf der Rückseite der Fundmarke befindet sich der Aufdruck: „Bitte unverpackt in den nächsten Post-Briefkasten werfen! Danke!“ Der Finder hat in Deutschland die Möglichkeit, einen von ca. 150.000 gelben Post-Briefkästen zu wählen. Für eventuelle Rückfragen sind auch Telefonnummer, Adresse und Internetadresse des Schlüssel-Fundbüro Deutschland auf die Marke geprägt.

Kann der Finder anhand der Fundmarke meine Adresse ausfindig machen?
Nein! Auf der Fundmarke ist neben der Adresse des Schlüssel-Fundbüros nur eine anonyme Sicherheitsnummer aufgeprägt, die NUR durch das Schlüssel-Fundbüro dem Eigentümer zugeordnet werden kann.

Wie weiß die Post, an wen sie den Schlüsselbund senden soll?
Auf der Vorseite der Fundmarke sind Name, Adresse und die Telefonnummer des Schlüssel-Fundbüro Deutschland angegeben. Die Deutschen Post AG verpackt in Postkästen eingeworfene uns mit unserer Marke versehene Schlüssel und sendet diese an uns zurück. Somit ermöglicht die Deutsche Post AG eine korrekte Rückführung der eingeworfenen Schlüssel.

Wie erhalte ich meine Schlüssel zurück?
Die Deutsche Post AG sendet die Schlüssel mit der Fundmarke an das Schlüssel-Fundbüro Deutschland. Durch die aufgeprägte Sicherheitsnummer auf der Fundmarke kann er dem Eigentümer zugeordnet werden. Sie werden - sofern uns Ihre Daten bereits vorliegen - über den Fund informiert und erhalten Ihren Schlüssel per Post umgehend zurück!

Welche Gebühren kommen auf mich zu, wenn der aufgefundene Schlüssel an mich zurückgesendet wird?
Für die Rücksendung der aufgefundenen Schlüssel erhebt Schlüssel-Fundbüro Deutschland lediglich die Postgebühren.

Wie erfahre ich, daß mein Schlüssel gefunden wurde?
Das Schlüssel-Fundbüro Deutschland setzt sich sofort nach Eingang Ihres Schlüssels per Telefon, E-Mail oder Fax mit Ihnen in Verbindung. Es ist daher nicht erforderlich, daß Sie bei uns nachfragen.

Muß ich meine E-Mail-Adresse, Telefonnummer und meine Faxnummer unbedingt angeben?
Nein, das müssen Sie nicht. Trotzdem ist es aber wichtig, daß wir Sie im Bedarfsfall sofort nach Eintreffen Ihres Schlüssels über den Fund informieren können. Ihre Daten werden mit höchster Vertraulichkeit und unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes behandelt.

Wie lange wird es ab der Bestellung dauern, daß ich die Fundmarke erhalte?
Schlüssel-Fundbüro Deutschland wird Ihre Bestellung umgehend bearbeiten! Bereits in wenigen Tagen erhalten Sie die Fundmarke.

Was ist zu tun, wenn die Vertragslaufzeit endet?
Wir benachrichtigen Sie vor dem Ende der vereinbarten Laufzeit. So können Sie nicht vergessen, Ihren Vertrag zu verlängern.

Sind meine persönlichen Daten bei Ihnen sicher?
Ihre persönlichen Daten werden mit höchster Vertraulichkeit behandelt. Das Schlüssel-Fundbüro Deutschland hält sich hier strikt an das Bundesdeutsche Datenschutzgesetz (BDSG). Natürlich wird Ihre Adresse etc. nicht an Dritte weitergegeben.

Was ist zu tun, wenn ein Wohnsitzwechsel ansteht?
Sie können dem Schlüssel-Fundbüro Deutschland die neue Adresse über den Button Adressänderung auf unserer Website mitteilen. Außerdem besteht die Möglichkeit, uns Ihre neuen Daten per Fax oder per Post zukommen zu lassen. Bitte hierzu angeben: Nummer der Fundmarke, Vor- und Nachname, alte Adresse, neue Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail.